Lage / Umgebung 

Das Hotel-Restaurant "Zur Erholung" in Brochthausen bei Duderstadt  befindet sich am Südrand des Harzes im schönen Eichsfeld, das nach dem Wegfall der innerdeutschen Grenze wieder im Herzen Deutschlands liegt. 

Das Eichsfeld - ein reizvoller und malerischer Landstrich im Nordwesten des Landes Thüringen. Zwischen dem Harz (N), dem Hessischen Bergland (SW) und dem Thüringer Wald (S) erstreckt sich ein von Tälern durchfurchtes Hügelland.

Duderstadt, auch als "Perle des Eichsfeldes" bezeichnet, kann auf mehr von 600 schöne und unversehrte Fachwerkstätten aus in verschiedenen Stilepochen verweisen. Der größte Teil der ehemals 1700 m langen Stadtmauer und das Oval des 3300 m langen Ringwalls mit über 300 mächtigen Linden und Kastanien sind noch erhalten. Im Mittelpunkt Duderstadts steht das Rathaus, welches mit seinen drei Bauabschnitten eine besondere Prägung gibt. Eine Führung durch das restaurierte Rathaus lohnt sich für jeden Besucher der Stadt.

Brochthausen, erstmals 1334 urkundlich genannt, war schon seit 1429 ein durch Kauf erworbenes Ratsdorf der Stadt Duderstadt. Eine rote Wolfsangel aus dem Siegel derer von Wrochthausen ziert das Wappen dieses Ortsteiles. Umgeben von einer weitgehend unbelasteten Natur zieht Brochthausen immer mehr Erholungssuchende an.

Die Region mit ihrer herrlichen Landschaft bietet ein weitreichendes Angebot an Wanderwegen und Fahrradwegen. Wanderkarten sind bei uns erhältlich.
 

Für sportliche Aktivitäten stehen weiter in unmittelbarer Nähe zum Beispiel folgende Einrichtigungen zur Verfügung: Hallen- und Freibäder, Tennisplätze und -hallen, Minigolfanlage, Golfplatz, Reitplätze und -hallen, Fitnessstudios.
 

Auch in kultureller Hinsicht bietet das Eichsfeld viele Attraktionen, wie Kinos, Museen und Theater- und Konzertveranstaltungen in der Eichsfeldhalle oder im Rathaus in Duderstadt.
 

Ein Abstecher nach Duderstadt (Fußgängerzone, Rathaus mit Folterkammer, Fachwerkhäuser, LNS-Park, Wallanlage, Stadtmauer) ist immer sehenswert.
 

Auch Besichtigungen der Heinz-Sielmann-Stiftung auf dem Gut Herbigshagen, des Heimatmuseums in Duderstadt, des Grenzlandmuseums und des Bärenparks in Teistungen, der Wilhelm-Busch-Mühle und des Brotmuseums in Ebergötzen sowie Auflüge zur Rhumequelle, zum Seebuger See sowie in die Regionen und Städte im Harz sowie in Thüringen können wir Ihnen empfehlen.

"Zur Erholung" Moneke
 

Hotel-Restaurant

Brochthäuser Str. 65

37115 Duderstadt

 

Telefon: 05529 / 96200

Telefax: 05529 / 383

E-Mail:  moneke@zurerholung.de